Generalausschreibung XCO-Bikecup 2019

Der XCO-Bikecup 2019 ist eine bundesoffene Mountainbike-Rennserie in Organisation der teilnehmenden Vereine. Gefahren und durchgeführt werden die Veranstaltungen nach den Wettkampfbestimmungen MTB und der Sportordnung des Bundes Deutscher Radfahrer, zu finden unter http://www.rad-net.de. Die Nachwuchs- bzw. Lizenzklassen werden nach den Bestimmungen der Disziplin XCO durchgeführt, die Rennen der Hobbyklassen werden als Stundenrennen ausgetragen.

Grundsätzlich ist die Ausschreibung der jeweiligen Veranstaltungen zu beachten.

Regelung der jeweiligen Ausschreibung haben Vorrang vor dieser Generalausschreibung!

1         Termine und Ausrichter

  Datum Ort Ausrichter Hinweise  
1. Lauf So, 18.08.2019 Stadtilm      
2. Lauf So, 25.08.2019 Schwarzenberg RSV Team Auto-Riedel Schwarzenberg e.V. zusätzlich Wertung Mitteldeutsche Meisterschaft XCO  
3. Lauf So, 08.09.2019 Bad Tabarz RSV Waltershausen-Gotha e.V.    
4. Lauf So, 15.09.2019 Weißenfels White Rock e. V. U19 m/w, Elite, Damen international C3 ausgeschrieben (UCI-C3), Masters m/w bundesoffen ausgeschrieben (buo)  

2          Übersicht Startklassen und Renndauer

2.1        Nachwuchs und Lizenzklassen:

AK/Bezeichnung Jahrgang Renndauer in Minuten Startgeld in €
U19 m/w 01/02 50-60 8
Damen 00 und älter 50 15
Elite 90-00 60-75 15
Masters 1 80-89 60 15
Masters 2-4 79 und älter 60 15

2.2        Hobbyklasse

AK/Bezeichnung Jahrgang Renndauer in Minuten Startgeld in €
Hobby ab 16 Jahre 80-03 60 15
Senioren 79 und älter 60 15

In den Nachwuchsklassen bis zur U17 findet keine Gesamtwertung statt, da diese Altersklassen im Rahmen der Haibike Rookies-Cup-Wertung gesondert berücksichtigt werden.

3         Startzeiten, Startaufstellung, Siegerehrungen

Die Startzeiten sind den jeweiligen Ausschreibungen zu entnehmen. Die Startaustellung erfolgt anhand der jeweils in der Ausschreibung der Veranstaltung angegebenen Weise.

Ein Streckentraining ist bis maximal 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn und nach Freigabe durch den WAV (in der Regel während der Siegerehrungsblöcke) möglich. Während laufender Rennen ist die Strecke zum Training gesperrt. Details hierzu bitte der jeweiligen Ausschreibung entnehmen.

Alle Siegerehrungen werden im Allgemeinen in festen Blöcken durchgeführt und im Zeitplan des Veranstalters ausgewiesen.

4         Wertungen

Bei allen Läufen gilt für alle Startklassen folgendes Punkteschema:

Platz Punkte   Platz Punkte   Platz Punkte
1 25   8 13   15 6
2 22   9 12   16 5
3 20   10 11   17 4
4 18   11 10   18 3
5 16   12 9   19 2
6 15   13 8   20 1
7 14   14 7      

Es gibt kein Streichresultat in der Gesamtwertung! Bei unbegründeter/unentschuldigter Nichtteilnahme am Finallauf entfällt der Anspruch auf die Platzierung in der Gesamtwertung und damit die Prämierung!

Bei Punktgleichheit zählt vorrangig die bessere Platzierung aus der Mitteldeutschen Meisterschaft, danach das bessere Einzelergebnis, danach das Ergebnis im Finallauf.

Hinweis: Master- und Hobbyklassen können im Tagesergebnis sowohl getrennt als auch gemeinsam gewertet werden. Dies liegt im Ermessen des Veranstalters und ist der Ausschreibung zu entnehmen. In jedem Fall gibt es aber eine getrennte Wertung der Klassen für die Gesamtwertung.

5         Mitteldeutsche Meisterschaft

Der 2. Lauf des XCO-Bikecup 2019 wird als „Mitteldeutsche Meisterschaft“ in allen Lizenzklassen ausgetragen. Die Hobbyklasse wird als „Mitteldeutsche Bestenermittlung“ gewertet.

Der Titel „Mitteldeutscher Meister“ kann nur einem Sportler verliehen werden, dessen lizenzgebender Verein Mitglied in einem der Landesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin oder Brandenburg ist. Der Sieger des Rennens trägt bis zur nächsten Austragung 2020 den vom BDR anerkannten Titel „Mitteldeutscher Meister MTB-XC“.

6         Startgebühren, Meldungen, Nachmeldegebühren

Die Startgebühren sind in der Tabelle im Abschnitt 2 aufgeführt.

Die Pfandgebühr für die nach dem Rennen abzugebende Startnummer beträgt 5,00 €, wobei Lizenzfahrer stattdessen ihre Lizenz hinterlegen.

Da alle Rennen mit einem Transpondersystem durchgeführt werden, wird dafür eine Aufwandsentschädigung von 2,00€ pro Person und Rennen erhoben, welche zusammen mit der Startgebühr kassiert wird.

Meldungen sind für alle Läufe ausnahmslos über die Internetseite www.xco-bikecup.de vorzunehmen. Für jeden Lauf muss separat gemeldet werden.

Für Meldungen, die nach Meldeschluss erfolgen, wird eine Nachmeldegebühr von 5,00 € erhoben. Der Meldeschluss ist jeweils Dienstag um 23.00 Uhr in der Woche vor der jeweiligen Veranstaltung.

Anschließend sind ausschließlich Nachmeldungen am Renntag bis 60 Minuten vor jeweiligem Rennbeginn möglich.

Bitte unbedingt beachten: Eingegangene Anmeldungen zu den einzelnen Rennen gelten als verbindlich. Bei Verhinderung bitte den jeweiligen Veranstalter rechtzeitig informieren!

7         Ehrungen

7.1        Ehrungen bei einzelnen Rennen

Die Ehrungen / Preise der einzelnen Läufe obliegen der Verantwortung der jeweiligen Veranstalter.

Bei bundesoffen ausgetragenen Rennen ist das Preisgeldschema des BDR (siehe Wettkampfbestimmungen MTB), bei international ausgeschriebenen Rennen das Preisgeldschema der UCI (C3) anzuwenden.

Die Preisgelder werden nur am Renntag ausgezahlt und können nicht nachgefordert werden.

8         Ehrungen der Gesamtwertung

Geldprämien für die Gesamtwertung der Lizenzklassen werden wie folgt ausgezahlt, wenn mindestens 20 Fahrer der Klasse gewertet wurden, von denen mind. zehn Sportler je AK alle 3 Rennen bestritten haben.

Bei unbegründeter/unentschuldigter Nichtteilnahme am Finallauf entfällt der Anspruch auf die Platzierung in der Gesamtwertung und die Prämierung! (Berechtigte Gründe zur Nichtteilnahme bitte ausschließlich per Mail an die Kontaktadresse des XCO-Bikecup.)

Die fünf Erstplatzierten der Lizenzklassen in der Gesamtwertung erhalten nach Abschluss des Finallaufes die folgend aufgeführten Preisgelder (aufgrund oben erfüllter Kriterien). Die Preisgelder werden nur am Finaltag vor Ort ausgezahlt und können nicht nachgefordert werden. Die Hobbyklassen erhalten Sachpreise und Pokale.

  Platz 1 Platz 2 Platz 3 Platz 4 Platz 5
U19 m 50 40 30 20 10
U19 w 40 30 20 10 10
Elite 100 80 60 40 20
Damen 80 60 40 20 10
Masters 1 50 40 30 20 10
Masters 2-4 50 40 30 20 10

9         Kontaktdaten

Wichtige Informationen zu den einzelnen Rennen werden immer aktuell auf der Homepage der Rennserie (http://xco-bikecup.de) und der Veranstalter veröffentlicht.

Für die fachliche Führung der Wettkämpfe hat entsprechend SpO des BDR und WB MTB des BDR der zuständige WAV die Verantwortung.

Für Organisation und Durchführung des XCO-Bikecup 2019 und die ordnungsgemäße Umsetzung der Generalausschreibung, der WB MTB und der Sportordnung des BDR ist die folgende Führungsstruktur verantwortlich:

Funktion Name Firma/Verein E-Mail
Gesamtleitung Karsten Neumann Ilmenauer Radsport Club e.V. karsten.neumann@ilrc.de
Team Zeitnahme Thiemo Bergner zpn-timing.de thiemo@zpn-timing.de
Homepage Orlando Petsch RSV Adler Arnstadt e.V. orlando.petsch@adler-arnstadt.de
       
Vertreter der Veranstalter  
1. Lauf Stadtilm Florian Anderle    
2. Lauf Schwarzenberg Elias Neubert RSV Team Auto-Riedel Schwarzenberg e.V. rsv-auto-riedel@gmx.de
3. Lauf Bad Tabarz André Hornschuh RSV Waltershausen-Gotha e.V.  
4. Lauf Weißenfels Winfried Kreis White Rock e.V. info@white-rock.de