Generalausschreibung

XCO-Bikecup

Mountainbike Cross-Country Serie 2018

Der XCO-Bikecup 2018 ist eine bundesoffene/ (#2 internationale) Mountainbike-Rennserie in Organisation der teilnehmenden Vereine. Gefahren und durchgeführt werden die Veranstaltungen nach den Wettkampfbestimmungen MTB und der Sportordnung des Bundes Deutscher Radfahrer, zu finden unter: http://www.rad-net.de

1. Termine und Ausrichter der jeweiligen Veranstaltungen sind:

1. Lauf
So., 26. August
Schwarzenberg
RSV Team Auto-Riedel Schwarzenberg e.V.

2. Lauf*
So., 2.September
Weißenfels
White Rock e. V.

3. Lauf
(MDM)
Sa., 8.September
Sülzhayn
Harz-Racing e.V.

MDM    Mitteldeutsche Meisterschaften
*          Diese Veranstaltung ist in den AK U19 m/Elite und Damen international (C3) ausgeschrieben,alle anderen AK bundesoffen.

 

2. Übersicht Startklassen / Fahrzeit

2.1 Lizenzfahrer und Nachwuchsklassen (XC)

AK/Bezeichnung Jahrgang Renndauer Startgeld
U 11 w/m Jg. 08/09 10 min.   3,00 €
U 13 w/m Jg. 06/07 15 min.   3,00 €
U 15w/m Jg. 04/05 30 min.   3,00 €
U 17 w/m Jg. 02/03 45 min.   5,00 €
U 19w/m Jg. 00/01 50-60 min.   8,00 €
Damen Jg. 99 und älter 50 min. 15,00 €
Elite Jg.89 bis 99 60-75 min. 15,00 €
Masters 1 Jg. 79 bis 88 60 min. 15,00 €
Masters 2-4 Jg. 78 und älter 60 min. 15,00 €

2.2 Hobbyfahrer (Stundenrennen)

AK/Bezeichnung Jahrgang Renndauer Startgeld
Hobby ab 16 Jahre ab Jg. 02 60 min 15,00 €
Senioren ab Jg.78 Jg. 78 und älter 60 min 15,00 €

optional: Bambini – Rennen für AK U9 (Jg. 09 und jünger), mit Tageswertung, jedoch ohne Gesamtwertung

Bitte die Ausschreibungen der Veranstalter beachten!

3. Startzeiten, Startaufstellung, Siegerehrungen

Die Startzeiten sind den jeweiligen Ausschreibungen zu entnehmen

Die Startaufstellung des ersten Laufes in Schwarzenberg wird vor Ort im Losverfahren ermittelt. Die Läufe Zwei und Drei werden nach dem aktuellen Stand der Gesamtwertung aufgestellt (zusätzlich #2 Weißenfels: Klassen Elite, Damen, U19m nach UCI-Wertung).

Streckentraining nur bis 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn und nach Freigabe durch die WAVs (in der Regel während der Siegerehrungsblöcke). Während laufender Rennen ist die Strecke zum Training gesperrt.

Alle Siegerehrungen werden infesten Blöcken durchgeführt und im Zeitplan des Veranstalters ausgewiesen.

4. Wertungen

Bei allen Läufen gilt für alle Startklassen folgendes Punkteschema:

Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Punkte 25 22 20 18 16 15 14 13 12 11 10  9  8  7  6  5 4  3  2  1

Es gibt kein Streichresultat!Bei unbegründeter/unentschuldigter Nichtteilnahme am Finallauf entfällt der Anspruch auf die Platzierung in der Gesamtwertung und damit die Prämierung!

Bei Punktgleichheit zählt am Ende die bessere Platzierung aus der Mitteldeutschen Meisterschaft/Finallauf.

Hinweis: Masterklassen und Hobbyklassen können im Tagesergebnis sowohl getrennt als auch gemeinsam gewertet werden. Dies liegt im Ermessen des Veranstalters. In jedem Fall gibt es aber eine getrennte Wertung der Klassen bei den einzelnen Läufen für die Gesamtwertung.

5. Mitteldeutsche Meisterschaft

Der 3. Lauf des XCO-Bikecup2018 wird als „Mitteldeutsche Meisterschaft MTB“ in allen Lizenzklassen (U11 bis Masters) ausgetragen. Die Hobbyklasse wird als „Mitteldeutsche Bestenermittlung“ gewertet.

Der Titel „Mitteldeutscher Meister“ kann nur einem Sportler verliehen werden, dessen lizenzgebenderVerein Mitglied in den Landesverbänden Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin oder Brandenburg ist. Der Sieger des Rennens trägt bis zur nächsten Austragung in 2019 den vom BDR anerkannten Titel „Mitteldeutscher Meister MTB-XC“.

6. Startgebühren, Meldungen, Nachmeldegebühren

Startgebühren siehe Tabelle unter 2.

Die Pfandgebühr für die nach dem Rennen abzugebende Startnummer beträgt 5,00 € (Lizenzfahrer hinterlegen ihre Lizenz).

Da alle Rennen mit einem Transpondersystem durchgeführt werden, wird dafür eine Aufwandsentschädigung von 2,00€ pro Person und Rennen erhoben,welche mit der Startgebühr zusammen kassiert wird.

Meldungen sind für alle Läufe ausnahmslos über die Internetseite

www.xco-bikecup.de

(RubrikAnmeldung) vorzunehmen. Für jeden Lauf muss separat gemeldet werden.

Für Meldungen, die nach Meldeschluss erfolgen, wird eine Nachmeldegebühr von 5,00 € erhoben.Der Meldeschluss ist jeweils Dienstag um 23.00 Uhr in der Woche vor der jeweiligen Veranstaltung.

Anschließend sind ausschließlich Nachmeldungen am Renntag bis 60 Minuten vor jeweiligem Rennbeginn möglich.

Bitte unbedingt zu beachten!Eingegangene Anmeldungen zu den einzelnen Rennen gelten als verbindlich. Bei Verhinderung bitte den jeweiligen Veranstalter rechtzeitig informieren!

Individuelle Startnummern:

Es besteht die Möglichkeit mit individuellen Startnummern (Vorname + individuelle Startnummer) bei allen 3 Läufen an den Start zu gehen. Bei Interesse bitte bis zum XX.XX.XXXX unter: xxxxxxxxxxx registrieren und den Unkostenbeitrag (siehe Registrierungsmaill) vorab zu begleichen. Der Unkostenbeitrag ist zuzüglich zur Startgebühr. Eine separate Anmeldung bei allen 3 Läufen ist dennoch durchzuführen.

7. Ehrungen

7.1 Ehrungen bei einzelnen Läufen

Die Ehrungen / Preise der einzelnen Läufe obliegen der Verantwortung der örtlichen Veranstalter.In den Klassen U11 bis U15 wird mindestens das „Beste Mädchen“ zusätzlich geehrt.

Es sindbei bundesoffen ausgetragenen Rennendas Preisgeldschemader Wettkampfbestimmungen MTB (http://www.rad-net.de), bei international ausgeschriebenen Rennen das Preisgeldschema der UCI (C3).

Die Preisgelder werden nur am Renntag ausgezahlt und können nicht nachgefordert werden.

7.2. Ehrungen der Gesamtwertung

Geldprämien für die Gesamtwertung der Lizenzklassen werden wie folgt ausgezahlt, wenn mindesten 20 Fahrer der Klasse gewertet wurden, von denen mind. zehnSportlerje AK alle 3 Rennen bestritten haben.

Bei unbegründeter/ unentschuldigter Nichtteilnahm am Finallauf entfällt der Anspruch auf die Platzierung in der Gesamtwertung und die Prämierung! (Berechtigte Gründe zur Nichtteilnahme bitte ausschließlich per Mail an die Kontaktadresse des Cup.)

Die fünf Erstplatzierten der Lizenzklassen ab U17 in der Gesamtwertung erhalten nach Abschluss des Finallaufes Preisgelder (aufgrund oben erfüllter Kriterien).

Platz 1 Platz 2 Platz 3 Platz 4 Platz 5
U17 m-Lizenz 40,00 € 30,00 € 20,00 € 10,00 € 10,00 €
U19 m-Lizenz 50,00 € 40,00 € 30,00 € 20,00 € 10,00 €
Elite-Lizenz 100,00 € 80,00 € 60,00 € 40,00 € 20,00 €
Damen-Lizenz 80,00 € 60,00 € 40,00 € 20,00 € 10,00 €
U17 w-Lizenz 30,00 € 20,00 € 10,00 € 5,00 € 5,00 €
U19 w-Lizenz 40,00 € 30,00 € 20,00 € 10,00 € 10,00 €
Masters 1 50,00 € 40,00 € 30,00 € 20,00 € 10,00 €
Masters 2-4 50,00 € 40,00 € 30,00 € 20,00 € 10,00 €

Die Preisgelder werden nur am Finaltag vor Ort ausgezahlt und können nicht nachgefordert werden.Die Hobbyklassen und Lizenzklassen U11, U13 und U15 erhalten Sachpreise und Pokale.

 

8. Kontaktdaten

Wichtige Informationen zu den einzelnen Rennen werden immer aktuell auf der Homepage der Rennserie (http://xco-bikecup.de) veröffentlicht.

Für die fachliche Führung der Wettkämpfe hat entsprechend SpO des BDR und WB MTB des BDR der zuständige WAV die Verantwortung.

Für Organisation und Durchführung des XCO-Bikecup 2018 und die ordnungsgemäße Umsetzung der Generalausschreibung, der WB MTB und der Sportordnung des BDR ist die folgende Führungsstruktur verantwortlich:

Funktion Name Firma / Verein E-Mail
Gesamtleitung ARGE XCO Bikecup
Team Zeitnahme Thiemo Bergner zpn-timing.de thiemo@zpn-timing.de
Team Zeitnahme Heiko Bergner zpn-timing.de heiko@zpn-timing.de
Vertreter der Veranstalter / Ausrichter
Schwarzenberg Elias Neubert RSV Team Auto–Riedel Schwarzenberg e.V. rsv-auto-riedel@gmx.de
Weißenfels Winfried Kreis White Rock e.V. info@white-rock.de
Sülzhayn Roy Juch Harz- Racing e.V. vorstandharzracing@gmail.com